Zedern & Aktivkohle Naturseife

Sonderpreis Preis €9,90 Normaler Preis €12,90 Einzelpreis €9,90 pro 100g

inkl. MwSt. zzgl. Versand (Versandkostenfrei ab 10€ innerhalb Deutschlands)
100% Vegan
100% Plastikfrei
100% Handgemacht

 

Diese Naturseife ist ein besonders wirksames Mittel gegen Pickel. Aktivkohle bindet Schmutz und überschüssigen Hautöl und entfernt sie aus den Tiefen der Poren. Die Aktivkohhlepartikel haben bei der Reinigung auch einen sanften Peelingeffekt, so dass die Haut von abgestorbenen Zellen und Unreinheiten befreit wird.

Ätherisches Zedernholzöl hat außerdem entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften sowie einen erdenden und beruhigenden Duft.



Haut und Haare

Körper und Gesicht: für fettige, zu Akne neigende, Haut

Haare: für normales bis feines Haar - bei feinem Haar ist die Ölkontrolle auf der Kopfhaut besonders wichtig

Nachhaltigkeit und Zero-Waste

• Verpackungen aus Graspapier
• Plastikfrei - keine Mikroplastik oder Plastikverpackung, einschließlich Versand
• Kein Palmöl - Palmen wachsen in Monokulturen, während Kokospalmen in gemischten Plantagen angebaut werden, wodurch die Artenvielfalt besser erhalten bleibt als bei Palmen
• Meine Seifen enthalten keine synthetischen Duftstoffe, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Mineralöl
• Handgefertigt in Norddeutschland
• Leicht biologisch abbaubare Seife, ideal für Camping und Vanlife

Versand
  • Gratis Versand innerhalb Deutschlands
  • Co2-Neutraler Versand mit Deutsche Post GoGreen

    Inhaltsstoffe

    Olea Europaea Fruit Oil (Olivenöl), Brassica Campestris Seed (Rapsöl), Öl, Ricinus Communis Seed Oil (Rizinusöl), Cocos Nucifera Oil (Kokosnussöl), Natriumhydroxid (Lauge/Natriumhydroxid)*, Cedrus Atlantica Wood Oil (Zedernholzöl), Charcoal Powder (Holzkohlepulver)


    *Natriumhydroxid wandelt Öle in Seife um. Während des Seifenherstellungsprozesses (Verseifung) verbindet sich das Natriumhydroxid mit den Ölen und wandelt die Öle in ihre Fettsäuresalzform um, die Seife sind. Im Endprodukt bleibt kein Natriumhydroxid mehr enthalten.

    Seifenherstellung nach dem Kaltverfahren

    Meine Seifen werden nach dem Kaltverfahren hergestellt. Die Geschichte der Seifenherstellung im Kaltverfahren reicht bis ins Jahr 2800 v. Chr. zurück, als die alten Babylonier Fette und Asche vermischten, um die allererste Seife herzustellen. Das Verfahren ist bis heute weitgehend unverändert geblieben, auch wenn wir statt tierischer Fette Öle und Butter auf Pflanzen- und Samenbasis verwenden, und die Asche durch eine Base namens Natriumhydroxid (Lauge) ersetzt wurde, die durch Elektrolyse von Salzwasser hergestellt wird.


    Größe & Anwendung

    Größe: etwa 7,5 x 7,5 x 2 cm

    Gewicht: ca. 100g

    Da die Seifen handgefertigt sind, können Maße und Farbe variieren. 

    Aufbewahrung: In der Dusche kann die Verwendung eines Seifennetzes dazu führen, dass die Seife etwas schneller verbraucht wird, als wenn sie von Hand benutzt und in einer Seifenschale oder einem Magnethalter aufbewahrt wird. Ein Seifennetz hält die Seife länger feucht und reibt aktiv mehr Seife ab, als benötigt wird.

    Lass die Seife zwischen den Anwendungen in einer Seifenschale oder einem Magnethalter trocknen.

    Anwendung: Verwende die Seife für Körper, Hände, Gesicht und Haare. Vollständig mit klarem Wasser abspülen. 

    Vermeide Kontakt mit den Augen - Naturseife kann bei Berührung mit den Augen brennen. Bei übermäßigem Kontakt mit den Augen mit viel klarem Wasser ausspülen. 

    Haarpflege: Das Waschen der Haare mit Naturseife kann zugegebenermaßen anfangs eine kleine Herausforderung sein. Naturseife funktioniert am besten, wenn sie in Form von viel Schaum auf den Kopf aufgetragen wird. Das Schrubben des Seifenstücks kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber dafür wird das Ergebnis umso besser. Wenn der Schaum beim Einmassieren in die Haare schnell wieder verschwindet, wasche ihn aus und trage ihn ein zweites oder sogar drittes Mal auf, bis sich Schaum auf deinem Kopf verteilen lässt. Wenn der Schaum schnell verschwindet, ist das ein Zeichen dafür, dass er alte Öle und Rückstände wie Silikone von anderen Haarpflegeprodukten entfernt. Wasche anschließend mit viel Wasser alle Reste der Naturseife aus deinem Haar. Optional kann eine Apfelessig-Spülung verwendet werden, die 1-2 Esslöffel Essig auf 500 ml Wasser enthält. Gieße sie am Ende deiner Dusche oder deines Bades über deinen Kopf, ohne ihn auszuwaschen. Der leichte Essiggeruch verschwindet nach dem Trocknen schnell wieder. Dies hilft, den Glanz der Haare zu verbessern und die Kopfhaut zu beruhigen. Eine Essigspülung kann besonders bei hochporösem, welligem Haar nützlich sein. 

    Plastikfrei: Ich schätze, dass ein Stück Naturseife den Bedarf an mindestens zwei Plastikverpackungen ersetzen kann.

     

    Kaufoptionen

    Häufigkeit der Lieferung

    Abonnementbedingungen ansehen