Badezimmer gründlich reinigen in 10 einfachen Schritten

Jeder Raum braucht von Zeit zu Zeit eine Grundreinigung, und das gilt besonders für dein Badezimmer. Das Badezimmer sollte durch kleine tägliche oder wöchentliche Reinigungsmaßnahmen eine gewisse Grundsauberkeit haben. Doch trotz regelmäßiger Reinigung wird es einige Bereiche geben, in denen sich Ablagerungen bilden. Wenn jede Ecke wie neu aussieht, wird dein Badezimmer glänzen und sich viel luxuriöser anfühlen


1 - Gegenstände reinigen und entfernen

Du wirst zuerst etwas Platz schaffen müssen, also schiebe alles, was auf dem Boden und den Oberflächen liegt, aus dem Badezimmer heraus oder sammle es in der Badewanne oder Dusche, während du arbeitest. Jeden Gegenstand reinigen, wenn du ihn an seinen vorübergehenden Platz stellst. Die Stelle, an der du deine Zahnbürste aufbewahrst, sollte gründlich gereinigt werden, da sich hier in der Regel eine Menge Zahnpasta ansammelt. Der Kopf von Handpumpen sollte abgewischt werden - diese werden oft nicht ausreichend gereinigt. 


Badezimmer Reinigen Und Gegestände Entfernen

 

2 - Alle trockenen Oberflächen staubsaugen und reinigen

Jetzt, wo alle Oberflächen frei sind, sollte es wirklich schnell gehen. Den Boden und die Oberflächen staubsaugen, um Haare und so viel Staub wie möglich zu entfernen. Oberflächen mit einem feuchten Tuch oder ein wenig Spülmittel abwischen und vollständig trocknen. Auch die Wände und die Decke trocken wischen, um Staub und Spinnweben zu entfernen. Über dem Spiegel, den Regalen und den Lampenschirmen wischen und abstauben. 

 

Badezimmer Reinigen Alle trockenen Oberflächen staubsaugen und reinigen
 

3 - Abflüsse reinigen

Abflüsse werden oft nicht ausreichend beachtet. Dabei können sie zu einem ausgesprochen unangenehmen Geruch im Badezimmer beitragen. Gib einen Teil Backpulver oder Natron zu zwei Teilen Essig in jeden Abfluss. Die Mischung bleibt säuerlich, sprudelt aber auch und setzt Kohlendioxid frei, was den Schmutz entfernt, der normalerweise nicht weggespült wird. Lass die Mischung mindestens 30 Minuten einwirken und spüle sie dann mit Wasser ab. 

 

Badezimmer Reinigen Abflüsse reinigen

 

4 - Duschvorhang reinigen

Duschvorhänge werden nicht oft genug gewaschen. Normalerweise können sie problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden - siehe die Waschanleitung für Details. Du wirst erstaunt sein, wie toll ein frisch gewaschener Duschvorhang aussieht und sich anfühlt. 

 

Badezimmer Duschvorhang

 

5 - Nasse Oberflächen reinigen - Fugen, Fliesen, Waschbecken, Duschtür und Badewanne

Oberflächen in der Dusche, in der Badewanne und im Waschbecken kannst du mit weißem Essig besprühen und 5-10 Minuten einwirken lassen. Du kannst den Essig 1:1 mit Wasser verdünnen, damit der Geruch weniger intensiv ist. In diesem Fall aber mehr Zeit für die Einwirkung lassen. Die Säure des Essigs löst den Seifenschaum und die Mineralien auf deinen Oberflächen auf. Gib ein wenig Backpulver oder Natron auf einen feuchten Schwamm, vorzugsweise einen plastikfreien Schwamm auf pflanzlicher Basis oder einen Luffa, und schrubbe die Oberflächen vorsichtig. Das Backpulver reagiert mit dem Essig und setzt Kohlendioxid frei, was die Entfernung von Verschmutzungen zusätzlich unterstützt. Das Backpulver hat auch eine leicht schrubbende Wirkung. Achte darauf, dass du Oberflächen, insbesondere Metall, nicht zerkratzt, wenn du mit dem Backpulver zu stark schrubbst. 


Die Fugen mit einer kleinen Bürste schrubben, z. B. mit einer alten Zahnbürste oder einer Nagelbürste. Bei Bedarf kannst du Spülmittel verwenden, um den Schmutz noch besser zu entfernen. Entferne Ablagerungen in den Ecken mit einer Paste aus Backpulver und ein paar Tropfen Wasser oder Essig und schrubbe die Ablagerungen weg. 


Oberflächen mit Wasser abspülen und mit einem Baumwolltuch trocknen. 


Badezimmer Reinigen Fugen, Fliesen, Waschbecken, Duschtür und Badewanne

 

6 - Duschkopf entkalken

Die Mineralien im Wasser können sich mit der Zeit auf dem Duschkopf ablagern, was den Wasserfluss und die Optik des Duschkopfes beeinträchtigen kann. Wenn du deinen Duschkopf abnehmen kannst, weiche ihn mindestens 30 Minuten lang in einer Schüssel oder einem Topf in Essig ein. Wenn du deinen Duschkopf nicht abnehmen kannst, kann dies schwieriger sein, aber versuche, einen Behälter oder eine Schüssel zu finden, die du über den Duschkopf hängen kannst, und fülle sie mit Essig. Wenn das nicht möglich ist, kannst du die Außenseite des Duschkopfs mit Essig besprühen, ihn mindestens 10 Minuten einwirken lassen und dann die Mineralien mit einem weichen Tuch abschrubben. 


Badezimmer Reinigen Duschkopf Entkalken

 

7 - Toilette

Als Teil eines einladenden, schönen Badezimmers muss auch die Toilette glänzen. Gieße eine großzügige Menge Essig in die Toilette und lasse sie etwa 30 Minuten lang einwirken. Wenn du denkst, dass du etwas mehr Reinigungskraft brauchst, kannst du nach 30 Minuten etwas Backpulver oder Natron hinzufügen. Das Backpulver schäumt auf, wenn es mit dem Essig vermischt wird, und das Kohlendioxid trägt dazu bei, dass sich mehr Schmutz löst. Schrubbe die Schüssel mit der Toilettenbürste und spüle. Reinige auch alle anderen Oberflächen, einschließlich der schwer zugänglichen Stellen, z. B. an den Scharnieren des Sitzes, um eine perfekt glänzende Toilette zu erhalten. 


Badezimmer Reinigen Toilette

 

8 - Belüftungsventil

Wenn du einen Entlüfter hast, sollte er regelmäßig gereinigt werden. Ob dein Entlüfter mechanisch ist oder nur eine Öffnung für die Luftzirkulation hat, sieh nach, ob du Zugang zum Inneren bekommst. Wenn du einen mechanischen Entlüfter hast, schalte den Schutzschalter aus oder bitte eine qualifizierte Person, dir zu helfen. Entferne Staub und Schmutz, damit die Luft besser und sauberer zirkulieren kann. Du kannst sogar die Abdeckungen der Entlüftungsöffnungen zur weiteren Reinigung in den Geschirrspüler legen. 

 

Badezimmer Reinigen Lüftung


9 - Fußboden

Als letzter großer Schritt ist es an der Zeit, den Boden zu reinigen. Wenn du die Fugen gründlich reinigen willst, besprühe die Fugen mit Essig und lasse sie 10 Minuten lang einwirken. Schrubbe mit einer kleinen Bürste, um den Schmutz zu entfernen. Wenn du mehr Reinigungskraft brauchst, kannst du eine Paste aus Backpulver oder Natron und ein paar Tropfen Wasser oder Essig verwenden und mit einer kleinen Bürste schrubben. Wenn du mit dem Schrubben der Fugen fertig bist, reinige deinen Fußboden wie gewohnt mit einem Wischmopp und entweder einer 1:1-Mischung aus Essig und Wasser oder einem anderen Bodenreinigungsmittel. Fang im hinteren Teil des Raums an, der am weitesten von der Tür entfernt ist, und arbeite dich zur Tür hin vor. Lass es trocknen. Nach dem Trocknen kannst du erneut nur mit Wasser wischen, wenn du möchtest, aber das ist nicht unbedingt notwendig.


Badezimmer Reinigen Fußboden

 

10 - Reinigungswerkzeuge reinigen

Du kannst deine Klobürste reinigen, indem du sie 30 Minuten lang mit Essig in der Toilettenschüssel stehen lässt, während du die Toilette selbst reinigst. Die Säure hat eine antibakterielle Wirkung und löst Ablagerungen. Wenn du einen Duschtürwischer hast, sieh nach, ob der Gummiteil besondere Aufmerksamkeit braucht. Wenn sich Ablagerungen gebildet haben, diese mit Essig einsprühen und mit einem Tuch abwischen. Wasch alle Reinigungstücher in der Waschmaschine bei mindestens 60°C. Wenn dein Wischmoppkopf abnehmbar und in der Maschine waschbar ist, kannst du ihn auch in der Waschmaschine waschen. 


Badezimmer Reinigen Duschabzieher

 

Nachhaltigkeit

Es ist empfehlenswert, bei Reinigungsmitteln natürliche Produkte gegenüber chemischen Tensiden zu verwenden. Essig funktioniert genauso gut wie spezielle Reinigungsmittel. Viele Verbraucher ziehen es vor, ein Produkt zu kaufen, das direkt als Lösung für ihr Problem vermarktet wird. Ein relativ unraffiniertes und natürliches Produkt wie Essig verbraucht viel weniger Ressourcen bei der Herstellung und kann, wenn es in Glas verpackt ist, plastikfrei sein.

 

Manche Kunden bevorzugen gekaufte Reinigungsprodukte wegen ihres angenehmen Geruchs. Auch wenn synthetische Duftstoffe für diese Produkte zugelassen sind, sollte jeder Verbraucher selbst entscheiden, wie viele synthetische Chemikalien er in sein Haus lässt.


Naturschwämme, Baumwolltücher und Naturluffa sind außerdem gegenüber Plastikschwämmen vorzuziehen. Plastikschwämme hinterlassen Mikroplastik auf den Oberflächen, das sich in der Wohnung verteilt und auch in den Abfluss gespült wird. Derzeit können nur einige wenige Versuchsprojekte in Wasseraufbereitungsanlagen einen Teil des Mikroplastiks herausfiltern. In der überwiegenden Mehrheit der Wasserfilteranlagen wird Mikroplastik wieder in ein natürliches Gewässer, z. B. einen Fluss oder See, eingeleitet, wo es dann Wildtiere schädigt und in die Nahrungskette gelangt. 

 

Naturschwamm Luffa Plastikfrei

 

 


 

 

Ähnliche Beiträge

Natürlicher Mückenschutz: Gegen ein wachsendes Risiko in Deutschland
Natürlicher Mückenschutz: Gegen ein wachsendes Risiko in Deutschland
Vom Sommer bis in den Herbst hinein sind Mücken ein Teil unseres Lebens. In der Regel sind sie in der Morgen- und Abe...
Weiter lesen
6 Expertentipps für die richtige Hautpflege im Winter
6 Expertentipps für die richtige Hautpflege im Winter
Im Winter ist unsere Haut rauen Bedingungen ausgesetzt, von eisigen Temperaturen bis hin zu schneidendem Wind und tro...
Weiter lesen
Zeckenschutz für Tiere: Wie es der Umwelt schadet
Zeckenschutz für Tiere: Wie es der Umwelt schadet
Es gibt eine Reihe von durch Zecken übertragene Krankheiten, vor allem Borreliose, die sowohl Haustiere als auch Mens...
Weiter lesen

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen